Low carb Eieromelette mit Paprika und Zwiebeln

Eieromelette

Rezept für ein leckeres Eieromelette.

Zutaten für 2 Mal Eieromelette

  • 3 Eier
  • Eine Handvoll Paprikaschoten (am besten rot)
  • Eine Handvoll Frühlingszwiebeln (geschnitten)
  • Eine Handvoll geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Öl für die Pfanne

Zubereitung

Die Eier zusammen mit den Paprikaschoten und den Frühlingszwiebeln in eine kleine Schale geben. Anschließend Salz und Pfeffer dazu geben.

Eine Pfanne mit Öl auf mittlerer Hitze erhitzen. Den Inhalt der kleinen Schale in die Pfanne geben. Kurz warten und das Omelette mit Käse bestreuen.

Tipp: Verteile die Mischung sorgfältig, damit das Omelette schön glatt bleibt.

Die Pfanne vom Herd nehmen, den Herd ausschalten und die Pfanne mit einem Teller abdecken und kurz abwarten. Anschließend die Pfanne herum drehen und das Omelette auf den Teller geben.

Was leistet dieses Rezept

Im folgenden gebe ich dir noch eine kleine Übersicht, wie dir dieses Rezept im Bezug auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden weiterhilft. Dabei gehe ich nur auf die wirklich wichtigen Dinge ein und überspringe die weniger wichtigen.

Glatte und reine Haut durch Eier

Die in Eiern enthaltenen Stoffe sorgen dafür, dass deine Haut glatt wird/bleibt, strafft sie und lässt dich so jünger aussehen.

Muskelaufbau durch Eiweiß

Das in den Eiern enthaltene Eiweiß hat eine biologische Wertigkeit von 100. Das heißt, dass es extrem gut von deinem Körper aufgenommen werden kann und dich so beim Muskelaufbau unterstützt. Desweiteren enthält ein Ei circa 9 Gramm Eiweiß!

Starkes Immunsystem durch Vitamin C

Das in der Paprika und der Zwiebel enthaltene Vitamin C stärkt dein Immunsystem und macht dich so weniger anfällig für Krankheiten.

Meine Bitte an dich

Wenn dir dieses Rezept für ein  Eieromelette gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du es mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir dabei, noch mehr Menschen zu erreichen und auch ihnen weiterzuhelfen. Vielen Dank!

Ein Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*