In 90 Tagen zur Traumfigur – Lasst euch nicht verarschen

Immer wieder hört man in den Medien oder auch von diversen, bekannten Fitnesspersönlichkeiten, dass es die eine Wunderpille oder die eine neue Diät gibt, mit der man innerhalb kürzester Zeit rapide Gewicht verliert und eine ordentliche Körpertransformation hinlegt. Auch ist mir aufgefallen, dass auf Facebook mittlerweile verstärkt Posts auftauchen, die genau das versprechen. Leider fallen immer noch viel zu viele Menschen auf diese schwachsinnigen Marketing Versprechen hinein und schaden so nicht nur ihrem Geldbeutel, sondern auch extrem ihrer Gesundheit. Ich möchte dir nun einmal ein kleines Beispiel geben, wie so ein leeres Versprechen aussehen könnte:

Videos wie dieses machen leider deutlich, wie dreist, aber dennoch hervorragend gestaltet solche Lockangebote sein können. In diesem Video wird beispielsweis davon geredet, wie zwei Jungs, ihren Körper verändert haben und das alles mit Hilfe einer Firma namens Juice Plus+®.

Juice Plus+®- Was steckt dahinter

Hinter beinahe allen Facebook Aufrufen, Videos und Werbung von einzelnen Leuten steckt mittlerweile die Firma Juice Plus+®. Dabei geht es als „Mitarbeiter“ darum, möglichst viele Neukunden an die Firma zu binden (meist in Form eines Abomodells).

Dabei werben diese Mitarbeiter, welche meist gut trainierte Jungs und Mädels Mitte 20 sind, mit einer ganz neuen Form des Produktvertriebes: Sie bieten ihren Kunden einen kompletten Trainingsplan, Ernährungsplan und Onlinekurs an – und das alles völlig umsonst. Es wird dann schließlich damit geworben, dass alles bis auf die Lebensmittel komplett kostenlos ist und sie alle anderen Pläne, Kurse usw. einfach so bekommen.

Der Trick hinter der ganzen Sache ist, dass die Kunden keinesfalls einfach Lebensmittel aus dem Supermarkt kaufen sollen, sondern eben gezielt auf die Produkte von Juice Plus+ ®setzen sollen. Wenn man bedenkt, dass das Premium Packet schon schlappe 75,50€ monatlich kostet und das nur für Nahrungsergänzungsmittel, wird einem schnell bewusst, auf was man sich hier eingelassen hat.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann tu mir den Gefallen und teile ihn auf Facebook. So schützt du andere Leute davor, ihren Geldbeutel auszuleeren und nicht in die Versuchung solcher Lockangebote zu gelangen.

Stand: 24.09.2016

Der komplette Artikel ist lediglich meine Auffassung der Dinge und soll als Richtwert gelten. Ich übernehme keine Verantwortung über die Richtigkeit meiner Aussagen und stehe in keinem Kontakt mit der erwähnten Firma.